• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Soziales > Heime > Haus Altmühltal > Lungenheilstätte > Bauchronik > III. Die Betriebseinrichtung > Entstaubungsanlage und Aufzug > 
22.2.2018 - 5:53

Mein Pappenheim.info

Erweitert
Registrieren

Termine

Keine Einträge gefunden

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Donnerstag, 22. Februar 2018:
Losungstext:
Unsre Seele ist entronnen wie ein Vogel dem Netze des Vogelfängers; das Netz ist zerrissen, und wir sind frei.
Psalm 124,7
Lehrtext:
Zur Freiheit hat uns Christus befreit! So steht nun fest und lasst euch nicht wieder das Joch der Knechtschaft auflegen!
Galater 5,1

Entstaubungsanlage und der Personenaufzug

Die Beseitigung des Staubes aus allen Räumen des Hauptgebäudes geschieht durch eine im Keller aufgestellte, elektrisch angetriebene Staubabsaugungsmaschine. Mittels einer eisernen Rohrleitung sind in jedem Stockwerk in entsprechender Verteilung drei Anschlüsse vorgesehen, von welchen aus durch Gummischläuche der Staub aus den einzelnen Gelassen abgenommen, in einem Wasserbehälter abgesaugt und der Kanalisation zugeführt wird.

Kranke, denen das Steigen der Stiegen beschwerlich fällt, können sich eines elektrischen Personenaufzuges bedienen.

Er ist 2,30 Meter hoch, hat 95/125 Zentimeter Bodenfläche, 225 Kilogramm Tragkraft und eine Fahrgeschwindigkeit von 25 Meter für die Minute.

Alle nötigen Sicherheitsvorkehrungen und Druckknopfsteuerung sind vorgesehen.

Nach oben