• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Vereine > Aktuelles > 
29.5.2024 - 22:33

Kalender

02. Juni 2024 - 14. Juli 2024
04. Juni 2024
07. Juni 2024
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • RSS
  • E-Mail

Wie kommt der Endverbraucher an den richtigen Energieträger?

Erster Vortrag im Rahmen der Reihe Vitalisierung der Provinz 2024

Förderverein für Kunst und Kultur

Praktische Beispiele und Blick in die Zukunft

Für viele Nutzer älterer oder historischer, eventuell sogar denkmalgeschützter Gebäude stellt sich nicht erst seit kurzem die Frage: Wie sollen wir nun im Altbau heizen? Welche Möglichkeiten gibt es außer den bisherigen Rohstoffen Öl und Gas? Ist es sinnvoll, mit Biogas, Fernwärme, Hackschnitzel, Wärmepumpe oder Pellets zu heizen? Gibt es weitere Alternativen?
Über die Zukunft der Wärmeversorgung in Stadt und Land wird es am ersten Abend der Reihe Vitalisierung der Provinz gehen. Ganz praktisch wollen wir mit einem Biogasbauern über die heute zur Verfügung stehenden Möglichkeiten reden. Karl Heinz Geiß, Landwirt und Energieproduzent aus Reimlingen bei Nördlingen wird uns über seine Erfahrungen mit den nachwachsenden Rohstoffen berichten.
Freitag, 8. März 2024, 19 Uhr
Bürgersaal im Haus Deisingerstraße / Ecke Stadtvogteigasse, Eingang in der Passage, Pappenheim. Der Raum im Dachgeschoss ist über einen Aufzug gut erreichbar.
Achtung: Der im Heft Carpe Diem angekündigte Veranstaltungsort K14 in der Klosterstraße wurde in den Bürgersaal verlegt.
Eintritt frei, der Verein freut sich über Spenden für seine Kulturarbeit.

Mittwoch, 06. März 2024 10:51 Uhr | Alter: 84 Tage | Dieser Artikel wurde 3467 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.