• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Vereine > Aktuelles > 
17.9.2021 - 14:44

Lesung "Was habe ich euch getan?"

Beteiligung des Kunst- und Kulturvereins Pappenheim am jüdischen Festjahr

Förderverein für Kunst und Kultur

Im August stehen viele Veranstaltungen in Pappenheim unter dem Motto „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“. Die Aktionen dazu mit dem Titel „Shalom Pappenheim“ organisiert der Geschichts- und Heimatverein. Der Kunst- und Kulturverein beteiligt sich an dieser Reihe mit zwei Veranstaltungen Anfang August: einmal mit einer Lesung und zum anderen mit einem Filmabend, jeweils auf der offenen Remise des K14.
Am Freitag 6. August um 19 Uhr liest Friedrich Held aus seiner biografischen Erzählung „Was habe ich euch getan?“ über das Leben einer Jüdin in Franken. Im Städtchen Wassertrüdingen erlebte die Jüdin Elsa vor dem Ersten Weltkrieg eine behütete Kindheit in der Gemeinschaft von Christen und Juden. Sie heiratete Fritz Richter, einem überzeugten Christen und ihre glückliche Ehe überstand alle Widrigkeiten der Zeit: Den Weltkrieg und die große Not danach, den aufkommenden Hass gegen Juden, die Einschränkung ihrer Rechte, den Schmerz über die Auswanderung der beiden Söhne, das Verstecken vor den Verfolgern. Die Klugheit und Lebenstüchtigkeit ihres Mannes, der unerschütterlich zu ihr hielt, halfen Elsa, die tödlichen Gefahren der Zeit zu überstehen. Friedrich Held hat daraus keine laute Anklage gemacht, sondern lässt Elsa die einfache Frage „Was habe ich euch getan?“ stellen. Friedrich Held stammt aus Nördlingen und lebt heute in Wassertrüdingen.

Die Lesung findet auf der offenen Remise im K14, Klosterstraße 14 in Pappenheim statt. Der Eintritt ist frei, Spenden für den Kunst- und Kulturverein sind herzlich willkommen. Für den Besuch der Räume und Veranstaltungen gelten die jeweils gültigen Coronaregeln.

Montag, 02. August 2021 11:58 Uhr | Alter: 46 Tage | Dieser Artikel wurde 924 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.