• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Aktuelles > Nachrichten > 
16.10.2019 - 12:58

Kunstausstellung: GEHRCKE - SCHLEUSSINGER - KONTRASTE

Grafik, Malerei und Objekte von Renate Gehrcke und Rudolf Schleußinger im Museum an der Stadtmühle und im Kunstbahnhof Pappenheim

In den Ausstellungsräumen des Museums an der Stadtmühle und im Kunstbahnhof präsentiert der Kunst- und Kulturverein Pappenheim im Herbst zusammen mit der Stadt Pappenheim zwei Künstlerpersönlichkeiten der Region: Renate Gehrcke und Rudolf Schleußinger. Es wird eine Gemeinschaftsausstellung, die die unterschiedlichen Werke der beiden Künstler sowohl nebeneinander als auch an zwei Orten unter dem Titel KONTRASTE zeigen wird – nämlich in der Stadtmühle und gleichzeitig im Kunstbahnhof Pappenheim. 

 

So unterschiedlich die beiden ausstellenden Künstler und ihre Lebenswege auch sein mögen, fanden sie doch im kreativen Austausch einen gemeinsamen Leitfaden für die Ausstellung: den Respekt und die verständnisvolle Zugewandtheit zu den Gedanken und Themen des Gegenübers. Während Rudolf Schleußinger erst spät seinen Weg zur Kunst gefunden hat, sah Renate Gehrcke schon als Kind ihre spätere Berufung zur Künstlerin klar vor Augen. Gemeinsam ist den beiden die Begeisterung für die Kunst, das Experiment, das Staunen und die unbedingte Ehrlichkeit und Hingabe an ihre Arbeit.

 

In der Ausstellung KONTRASTE geht es in einem zentralen Themenkreis um ausdrucksstarke Druckgrafik: In einem reizvollen Dialog stehen die Radierungen von Rudolf Schleußinger den Lithografien von Renate Gehrcke gegenüber. Dazu zeigen Bronzeplastiken der beiden Künstler deren künstlerische Entwicklung von den Anfängen bis zu jüngst neu entdeckten Möglichkeiten des Ausdrucks. Zeichnungen und großformatige Gemälde ergänzen die Ausstellung KONTRASTE - ein anregendes Aufeinandertreffen der Werke der beiden Künstler. 

 

Über zahlreiche Besucher zur Vernissage im Museum an der Stadtmühle und im Kunstbahnhof freuen sich die Stadt Pappenheim, der Kunst- und Kulturverein sowie die beiden anwesenden Künstler.

 

 

Eröffnung der Ausstellung:

Sonntag 29. September 2019, 11:15 Uhr im Museum an der Stadtmühle

Anschließend um 13 Uhr Eröffnung des zweiten Ausstellungsortes im Kunstbahnhof Pappenheim. 

 

Station 1: Museum an der Stadtmühle Pappenheim, zugänglich über Klosterstraße.

Geöffnet an Sonn- und Feiertagen von 14 bis 17 Uhr.

 

Station 2: Kunstbahnhof Pappenheim, Gebäude des früheren Bahnhofs Pappenheim, Bahnhofstraße 60, geöffnet an Sonn- und Feiertagen von 15 bis 18 Uhr.

 

Eintritt frei, freiwillige Spenden für die Kulturarbeit des Vereins sind herzlich willkommen. 

 

Freitag, 20. September 2019 17:56 Uhr | Alter: 26 Tage | Dieser Artikel wurde 753 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.