• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Aktuelles > Nachrichten > 
27.5.2018 - 12:06

Unsere Himelfahrtswanderung 2018

führte uns in diesem Jahr von Ettenstatt nach Geyern und Kaltenbuch, dann durch den Märzenbecherwald wieder zurück zu Ausgangspunkt. Wie jedes Jahr wurde die Wanderung von Andreas Müller organisiert und geführt.


Ein Teil der Wanderer traf sich an unserer Turnhalle, der zweite Teil wartete schon am vereinbarten Treffpunkt in Ettenstatt. So waren wir 21 Wanderer, davon 6 Kinder die sich mit viel Freude auf die Tour machten.


Zunächst besuchten wir die im schattigen Wald verschwundene Burg Neuhaus bei Geyern, dann ging es über schöne Wiesen Richtung Kaltenbuch. Zwischendurch gab es immer wieder schöne Ausblicke auf die schöne Umgebung.


Bald schon kam Kaltenbuch in Sicht, wo wir im Gasthaus Adler ein leckeres fränkisches Essen serviert bekamen. Neben vielen anderen anderen Wanderern hatten wir dort eine gute Zeit. Den zwischendurch einsetzenden Regen konnten wir in Ruhe abwarten.


Nachdem sich das Wetter beruhigt hatte, traten wir den Rückweg durch den Märzenbecherwald an und waren bald schon an unserem Ausgangspunkt. Diese Wanderung wird uns in guter Erinnerung bleiben.

Sonntag, 13. Mai 2018 10:13 Uhr | Alter: 14 Tage | Dieser Artikel wurde 757 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.