• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Aktuelles > Nachrichten > 
19.5.2022 - 3:50

Kalender

22. Mai 2022
22. Mai 2022
26. Mai 2022
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • RSS
  • E-Mail

Jazzduo Stefanie Tornow & Beat Baumli

Fetzige Musik beim Kunst- und Kulturverein Pappenheim

Förderverein für Kunst und Kultur

Ob mit spannungsgeladenen rhythmischen Titeln, kühlen südamerikanischen Bossanovas oder sanften Balladen, das Duo besticht durch seinen sinnlichen Klang, seine spannenden Arrangements sowie durch ein abwechslungsreiches Repertoire aus Jazz, Bossanova, Broadway, Musical und zeitlosen Standards des Great American Songbook. Das sich in der Coronazeit gefundene Duo, die Münchner Sängerin Stefanie Tornow und der Schweizer Gitarrist Beat Baumli, setzt auf Jazz-Tradition und greift auf das bewährte Erbe der Besten und auf den Fundus der großen Songbooks zurück, um es auf eigene, neue Art zu interpretieren und weiterzuentwickeln.
Die Sängerin Stefanie Tornow begeisterte sich schon als Kind für Ella Fitzgerald und Billie Holliday und blieb nach ihrer Ausbildung am Freien Musikzentrum München und in Sandy Pattons Masterclass im traditionellen Jazzgesang verwurzelt. Was nicht heißt, dass sie nicht auch experimentieren würde. Der sie begleitende Gitarrist Beat Baumli sieht Duke Ellington, John Coltrane und Miles Davis die Wurzeln des Jazz und verliert sie nie aus dem Blick. Er studierte zuerst an der Swiss Jazz School und dann am Berklee College of Music, der berühmtesten Jazz-Kaderschmiede der Welt.
Bald ergaben sich erste gemeinsame Auftritte, und so entstand das Album „The Night Has A Thousand Eyes“, ein faszinierender Dialog zwischen Tornows ausdrucksvoller Stimme und Baumlis variantenreicher Gitarre, ganz aufeinander konzentriert. Tornow hat ein ganz eigenes, unverwechselbares Timbre. Sie spielt mit einer feinen Auffassung von Stimmsounds und gefühlvollen Klängen, swingt gekonnt und beweist ein großes Gespür für lateinamerikanische Phrasierung und deren Leichtigkeit. Baumli zeichnet sich als gefühlvoller Virtuose und durch seine traumhaft leichthändigen Improvisationen aus. Seine Gitarre grooved und umschmeichelt, nimmt sich solistischen Raum und gibt der Sängerin den Platz zur sanften Entfaltung. Ein kongeniales Duo!


Haus der Bürger K14, Klosterstraße 14, Remise, 91788 Pappenheim.
Sonntag 22. Mai 2022, 13 Uhr.
Beim Besuch der Veranstaltung gelten die jeweils gültigen Coronaregeln.

Freitag, 13. Mai 2022 10:38 Uhr | Alter: 6 Tage | Dieser Artikel wurde 88 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.