• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Aktuelles > Nachrichten > 
15.6.2024 - 5:26

Kunstaktion: Bankschmücken und Sitzenbleiben

Aktion Pappenheim kreativ 2024

Förderverein für Kunst und Kultur

Der Kunst- und Kulturverein Pappenheim e.V. und die offene Behindertenarbeit der Rummelsberger Diakonie (OBA) laden ein, bei der alle zwei Jahre wiederkehrenden Kunstaktion
P A P P E N H E I M K R E A T I V
mitzumachen und mitzugestalten. Vor zwei Jahren wurden mit großem Erfolg Stühle drapiert, umgestaltet, verfremdet und in der Öffentlichkeit präsentiert.
Dieses Jahr sind wieder kleine und große Künstler, Vereine und Institutionen aus Pappenheim und den Ortsteilen eingeladen, sich daran zu beteiligen und mit ihrem Einfallsreichtum unsere Stadt zu beleben, diesmal unter dem Motto
B A N K F A N T A S T E R E I E N .
Im Stadtgebiet von Pappenheim stehen zahlreiche unscheinbare Parkbänke im öffentlichen Raum und prägen dennoch unser Stadtbild mit. Parkbänke sind nicht nur für eine kurze Pause gedacht, sondern hier kann man in Ruhe beobachten, die Landschaft wahrnehmen, Spaziergängern zuschauen, innehalten, Platz nehmen und dabei neue Menschen kennen lernen, ins Gespräch kommen, plaudern und diskutieren.
Bei der diesjährigen Aktion sollen einige von diesen eher etwas tristen Bänken mit einem Sommerkleid aus Fantasie attraktiv belebt werden. Mit bunten Tüchern, Fahnen, Wimpeln oder Material aus der Natur kann die Bank und ihr Umfeld kreativ gestaltet werden – für die ganze Dauer während des sommers oder nur an bestimmten Tagen, vielleicht für eine Lesung, eventuell dort etwas Musizieren, für eine Darbietung oder zum Kaffee und Kuchen servieren in einem temporären Bank-Café. Der Kreativität sind hier kaum Grenzen gesetzt, wir freuen uns auf Ihre Vorschläge und Ideen.
Die Parkbänke dürfen frei gestaltet werden, jedoch ohne die Bänke zu beschädigen: Also, keine Schrauben, Nägel, Tackernadeln oder Farbe direkt aufs Holz!! Der Kunst- und Kulturverein stellt Gestänge aus Dachlatten zur Verfügung, die dann frei bearbeitet werden können. Die Bänke sind der Witterung ausgesetzt, stehen in der Öffentlichkeit und sind daher gegen möglichen Vandalismus nicht geschützt. Die Teilnehmer sollten während dem langen Ausstellungszeitraum zwischendurch den Zustand ihrer Bänke selbst überprüfen.
Eine Liste aller zur Verfügung stehenden Bänke und sowie weitere Informationen erhalten Sie in der Tourist-Info Pappenheim. Dort kann man sich eine Wunsch-Bank reservieren lassen. Die Anmeldung muss dort bis zum 10. Juni erfolgt sein. Bei Fragen zur Aktion können Sie sich auch an Uschi Kreißl (0170/7848448) oder an Fabiola Diehl (0171/8941532) vom Kunst- und Kulturverein wenden.
Der Aufbau beginnt in der ersten Juli-Woche, der Abbau erfolgt am 7. Oktober 2024.
Teilnehmen können neben den Pappenheimerinnen und Pappenheimern (wobei natürlich die Bewohner aller Ortsteile einbezogen sind) auch alle, die in Pappenheim einem Verein angehören, bzw. dort ihre Arbeitsstelle haben.

Freitag, 24. Mai 2024 08:00 Uhr | Alter: 22 Tage | Dieser Artikel wurde 2145 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.