• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Aktuelles > Nachrichten > 
24.10.2019 - 7:46

Sommerfilm im K14

Revolutionäre Großeltern Spielfilm: Wir sind die Neuen

Förderverein für Kunst und Kultur

 Kinoliebhaber alternativer Filme werden im August beim Kunst- und Kulturverein Pappenheim auf ihre Kosten kommen: Auf der (hoffentlich) sommerwarmen Remise des K14 wird im unterhaltsamen und gleichzeitig nachdenklichen Film WIR SIND DIE NEUEN der immer wiederkehrende Generationenkonflikt zum Thema und setzt ihn amüsant in Bilder um. Drei Alt-68er finden sich nach 35 Jahren wieder und bilden aus Geldmangel und um die gute alte Zeit wieder aufleben zu lassen, eine Wohngemeinschaft. Dabei geraten sie mit der jungen Studenten-WG einen Stock höher aneinander. Während die entspannten Senioren nachts trinken, philosophieren und Musik hören, wollen die pflichtversessenen Youngster nur Ruhe, Ordnung und Sauberkeit. Die Alten und Jungen reiben sich heftig aneinander und merken nur langsam, dass sie voneinander eigentlich nur profitieren können. Ein Film für Senioren und Junioren, passend in die angenehme Clubatmosphäre auf der überdachten Terrasse oberhalb der Altmühl bei erfrischenden Getränken. 

Die unter der Regie von Ralf Westhoff im Jahr 2014 gedrehte Komödie zeichnet sich durch brillante Dialoge und einer subtilen Charakterbeschreibung der zwei so unterschiedlichen Generationen aus. Der eineinhalbstündige Film ist für Jugendliche ab 14 Jahren gut geeignet. 

Freitag, 16. August 2019, 20 Uhr 

K14 Remise, Klosterstraße 14 in Pappenheim. 

Eintritt frei, Getränke gegen Unkostenbeitrag. 

Freiwillige Spenden für den Kunst- und Kulturverein sind herzlich willkommen 

Donnerstag, 08. August 2019 14:57 Uhr | Alter: 77 Tage | Dieser Artikel wurde 2145 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.