• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Aktuelles > Nachrichten > 
10.12.2022 - 9:22

Sonnenuhren im Altmühltal

Vortrag über Gestaltung, Funktion, Restaurierung

Förderverein für Kunst und Kultur

Älteste, kanoniale Sonnenuhren in Europa zeigten in Klöstern die Gebetszeiten an und übers Jahr ungleich lange Zeiteinheiten. Pappenheim und das Altmühltal weisen interessante, moderne Sonnenuhren auf, meist aus Solnhofener Marmor und nur wenigen bekannt: u.a. in Bieswang, Neudorf, bis Solnhofen und Weißenburg.
Eine Besonderheit des Landkreises ist die Sonnenuhr am Steingruberhaus in Pappenheim von 1729 mit Angaben für Tag- und Nachtlänge sowie Auf- und Untergang der Sonne. Eine weitere Besonderheit Pappenheims ist die Steinmetz-Sonnenuhr im Garten Auer Bichl 1. Bei äquatorialer Ausrichtung wird die Zeit am Schatten einer Kugel abgelesen.

Dr. Birmann erkärt das Konstruktionsprinzip, Symbolik und Bedeutung als Zeitnormal. Seine Restaurierung historischer Sonnenuhren in Franken setzte die zeitlosen „Chronometer des Lebens“ wieder in Funktion.

Dr. Birmann kam in Kontakt mit Pappenheim, da der Urgroßvater seines Urgroßvaters Johann Christoph Weigel (1761-1821) Kaufmann und Bürgermeister in Pappenheim war und, wie sich herausstellte, er das heutige Haus des Gastes besaß.

Mittwoch, 19. 10. 2022 um 19:00 Uhr

im K14 Haus der Bürger, Pappenheim

Donnerstag, 06. Oktober 2022 09:35 Uhr | Alter: 65 Tage | Dieser Artikel wurde 5275 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.