• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Vereine > TSG Pappenheim > Aktuelles > 
16.7.2019 - 21:26

Termine

Keine Einträge gefunden

Sponsoren

Entscheidungsspiel um Relegation: TSG - DJK Pollenfeld 0:1

Die TSG ist nach der 0:1 Niederlage abgestiegen. Es war ein tolles Spiel beider Mannschaften mit etlichen Chancen. Fast 200 Zuschauer waren in Burgsalach.

Die Teams beim Einlaufen

TSG Pappenheim

Aufstellung : Fatih Demir - Gabriel Kadar, Michael Rusam, Versidin Ljiko - Veyis Geyik, Daniel Botos, Bastian Hillitzer, Michael Thomas, Nicolae Nita (46. Gadafi Ljiko) - Sinisa Stojanovic, Almidin Aga  

 

Anstoß : 18:30 Uhr

Zuschauer : ca. 190

Spielort: Burgsalach

 

Das Entscheidunggsspiel zwischen der TSG Pappenheim und dem DJK Pollenfeld um den Relegationsplatz wurde beim Kreisklassenaufsteiger SV Burgsalach ausgetragen. Die rund 200 Zuschauer sahen ein von beiden Seiten tolles und sehr spannendes Fußballspiel mit viel Einsatz, Kampf und natürlich einer Menge Torchancen, das erst in der 83. Spielminute mit dem Siegtreffer der DJK Pollenfeld entschieden wurde. Die ersten Tormöglichkeit gehörten dem DJK. Der Kopfball nach einer Ecke (8.) und ein Freistoß verfehlten knapp das Tor (15.). TSG-Keeper Fatih Demir parierte nach etwa 20 Spielminuten einen Schuss aus 10 Metern mit einem schnellen Reflex. Anschließend war die TSG am Drücker. Sinisa Stojanovics Schuss ging am Tor vorbei und Almidin Agas Gewaltschuss wurde vom Torwart der Pollenfelder stark gehalten (24.). Pollenfeld kam oft vor den Strafraum der Pappenheimer, doch die starken Routiniers Gabriel Kadar und Bastian Hillitzer (gewann jedes Kopfballduell) waren immer zur Stelle. Almidin Aga war es der die Pollenfelder vor der Halbzeit durch einen Distanzschuss und und einem Geschoss vom Strafraumeck nach starker Vorarbeit von Daniel Botos noch in Bedrängniss brachte. Die ersten 10 Minuten der 2. Spielhälfte war von Chancen für die TSG Pappenheim gebrägt. Veyis Geyiks Ecke fand Almidin Aga. Dessen Kopfball wurde gerade noch auf der Linie geklärt. Gleich darauf war es widerum der überragende Almidin Aga, der sich im Mittelfeld gegen 3 Pollenfelder durchsetzte und den Ball aus 18 Metern an die Latte hämmerte (47.). Minuten später wieder Eckball für die Mittelfranken, bei dem Veyis Geyik antritt. Der darauf folgende Kopfball von Daniel Botos ging knapp übers Tor. Jetzt spielten auch die Pollenfelder wieder. In der 56. Minute wurde Torwart Demir überwunden und der Ball kullerte langsam richtig TSG-Gehäuse. Doch der in den letzten Spielen stark aufspielende Michael Rusam konnte in letzter Sekunde mit einer tollen Grätsche das Leder von der Linie kratzen. Die TSG drückte weiter und hatte Chancen durch Aga, Botos und Gadafi Ljiko, die jedoch allesamt vom Keeper der DJK stark pariert wurden. Der Ball wollte einfach ins Tor der Pollenfelder. Dann war es soweit. In der 83. Spielminute überwand ein tolles Doppelpassspiel die TSG-Abwehr und Richard Schneider schob gekonnt ein. Das war die Entscheidung. Der DJK Pollenfeld geht in die Relegation und die TSG Pappenheim ist abgestiegen. Pollenfeld war verdienter Sieger, denn sie nutzten einfach ihre Chance aus und die Pappenheimer brachten trotz starken Spiels und etlicher Tormöglichkeiten das Runde einfach nicht hinter die Linie. Trotzdem danke an die TSG für die tolle Saison, in der sie viele gute Spiele ablieferten und den Klassenerhalt ja fast geschafft hätten. Nun heißt es ausruhen für die neue Saison und natürlich den Aufstieg wieder anvisieren.

 

Fotos: Robert Feuster

Die Teams beim Einlaufen
Samstag, 30. Mai 2009 09:59 Uhr | Alter: 10 Jahre | Dieser Artikel wurde 12805 mal gelesen
1 Kommentar zu diesem Artikel
Michael Rusam schrieb am 30.05.2009 11:58

danke tsg an die tolle saison. wir packen den aufstieg wieder!


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.