• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Vereine > TSG Pappenheim > Aktuelles > 
26.5.2020 - 15:39

Termine

Keine Einträge gefunden

Sponsoren

Mitternachtsturnier der DJK Fiegenstall

Nach Turniersieg 2018 - starker Auftritt unserer Herren auch 2019

TSG Pappenheim
TSG Pappenheim

Das Mitternachtsturnier der DJK Fiegenstall (29.12.2019) ist beliebt. Volle Hütte in der Ellinger Groß- und Schulturnhalle. Zahlreiche Anhänger der TSG Pappenheim machten sich auf den Weg, ihre Mannschaft im Turnier zu unterstützen. Und das sollte sich am Ende doch noch lohnen.

Unsere Mannschaft ist der Titelverteidiger nach dem Turniersieg 2018, aber sicherlich nicht als Favorit gestartet wenn man sich das Starterfeld durchliest:

Mit der SG Forchheim/Sulzkirchen, SV Großohrenbronn, TSG Ellingen, TV 21 Büchenbach, SG Ramsberg/St. Veit, TSV Heideck, SC Stirn, TSV Georgensgmünd und SpVgg Eintracht Kattenhochstatt waren gleich einige starke Teams an den Start gegangen.

Nach einem holprigen Start, 1:1 gegen Kattenhochstatt, Ausgleich in letzter Sekunde durch die SpVgg und im zweiten Spiel ein 0:1 gegen Heideck standen wir bereits mit dem Rücken an der Wand.
Nach 2 Siegen und dank des besseren Torverhältnisses ging es ins Halbfinale gegen den späteren Turniersieger, die TSG Ellingen. Am heutigen Tag war gegen die Ellinger nichts zu machen, zwar konnten wir 2 Tore selbst erzielen, haben aber auch 5 hinnehmen müssen. Im anderen Halbfinale setze sich Büchenbach gegen Kattenhochstatt durch. So stand es fest, Spiel um Platz 3.
Hatten die Pappenheimer im Vorrundenspiel den Sieg gegen Kattenhochstatt noch in letzter Sekunde aus der Hand gegeben, ließ unser Team, konzentriert aufspielend, der SpVgg keine Chance.
Der Lohn: Platz 3 und damit ein vorzeigbares Ergebnis!

Einen persönlichen Erfolg konnte zudem noch unser Torwart Hüseyin Palta verbuchen, er wurde zum besten Torhüter des Turniers gewählt und ausgezeichnet.

 

Samstag, 11. Januar 2020 17:37 Uhr | Alter: 136 Tage | Dieser Artikel wurde 1638 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.