• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Vereine > Sport > TSG Pappenheim > Aktuelles > 
23.2.2020 - 1:37

Sponsoren

TSG I verteidigt Tabellenspitze mit 3:1 Sieg beim SSV O II

Die TSG Pappenheim ist nach dem 3:1 Erfolg beim SSV Oberhochstatt weiterhin ohne Punktverlust an der Tabellenspitze der B-Klasse Süd 1. Die Reserve der TSG Pappenheim war dieses Wochenende spielfrei.

TSG Pappenheim
TSG Pappenheim

Aufstellung: Hüseyin Palta - Daniel Botos, Versidin Ljiko (C), Gabriel Kadar, Michael Rusam - Michael Thomas, Michael Koch, Ertugrul Topcu, Tevfik Karaca - Sinisa Stojanovic, Egzon Rraqi

(Fatih Cetinkaya, Christopher van der Gang)

 

Zuschauer: ca. 50

Schiedsrichter: Stefan Vogel

 

Die erste gute Chance des zähen Spiels hatte der SSV: nach einer Ecke köpfte ein SSV'ler an die Latte. Doch von dann an spielte die TSG intensiv nach vorne, hatte aber an der starken Abwehr der Hausherren zu beißen. Nach einer Ecke von Michael Koch nahm Sinisa Stojanovic aus 10 Metern den Ball Volley und das Leder ging über das Tor. In der folgenden Szene flankte Gabriel Kadar aus dem Halbfeld auf den wieder starken Michael Rusam, der sich am langen Pfosten im Kopfballduell durchsetzte und zum 1:0 einköpfte. Nach dem Seitenwechsel folgte zugleich das 2:0 für die Gäste: Michael Thomas passte nach Außen zu Fatih Cetinkaya, der das Laufduell für sich entscheiden kann und ins lange Eck verwandelte. Einige Minuten darauf nutzten die Oberhochstatter einen Ballverlust in der TSG-Abwehr aus und verkürzten auf 2:1. Weiterhin hatte aber die TSG gute Torchancen: Christopher van der Gangs Schuss vom 16er Eck konnte der Oberhochstatter Torwart um den Pfosten lenken und Egzon Rraqi scheiterte nach Vorarbeit von Michael Rusam ebenso am Keeper. Daraufhin kam Egzon Rraqi aber zu seinem siebten Saisontreffer: er verwandelte nach Querpass von Stojanovic sicher zum 3:1 Endstand. TSG-Keeper Hüseyin Palta war zum Schluss noch einmal richtig gefordert: einen Heber aus 35 Metern konnte er im Rückwärtslaufen in letzter Sekunde klären.

Sonntag, 25. September 2011 19:50 Uhr | Alter: 8 Jahre | Dieser Artikel wurde 7592 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.