• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Vereine > Werbegemeinschaft > Aktuelles > 
17.10.2017 - 20:26

Mein Pappenheim.info

Erweitert
Registrieren

Mitmachen bei Pappenheim.info!

Präsentieren Sie Ihren Verein, Ihre Institution oder Ihr Unternehmen bei Pappenheim.info und zeigen Sie anderen „Ihr Pappenheim“!
[mehr...]

  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • RSS
  • E-Mail

Nacht der Gaukler 2009

Der Marktplatz in Flammen ...

Nach langer Vorbereitung war es am Freitagabend endlich soweit. Die engagierten Mitglieder der Werbegemeinschaft Pappenheim fanden sich am Marktplatz ein, um die Planungen in die Realität umzusetzen. Mit viel Elan und Teamwork wurden die für den Verkauf von Speis und Trank benötigten Hütten aufgestellt. Auch ein Teil der rustikalen Bänke und Tische wurden zusammengebaut. Bis zum Einbruch der Dämmerung war aufgrund der zahlreichen Helfer der Großteil der Aufbauarbeiten bereits erledigt.

Am Samstagmittag, nachdem die Stände des Bauernmarktes den Marktplatz freigegeben haben, wurde dieser von den Luftgauklern in Beschlag genommen. Sie mussten in 2,5 m Höhe Ihr Drahtseil aufspannen und sichern, sowie Ihre Lichtanlage montieren. Die Mitglieder der Werbegemeinschaft und deren Helfer widmeten sich dem restlichen Aufbau von Bänken und Tischen. Die Hexenküche, die Hütte für die Kaffee- und Kuchenausgabe, der Weinstand und die Schankhütte wurden eingeräumt und für den Besucheransturm vorbereitet.

Da sich dieses Jahr das Wetter von seiner besten Seite zeigte waren mittlerweile alle am Aufbau beteiligten ziemlich durstig, so dass der Bieranstich eine erfrischende Abwechslung bot. Trotzdem war noch nicht alles geschafft. Die letzten Elektro- und Wasserleitungen waren noch zu verlegen und anzuschließen. Der Marktplatz wurde mittlerweile von den ersten Besuchern bevölkert und die Nacht der Gaukler konnte beginnen.

Mit Tanzmusik aus dem  15.-17. Jahrhundert, gespielt auf nachgebauten historischen Instrumenten, eröffneten die Musiker der "Adebars Spielleut" die Veranstaltung und die Gruppe der "Treuchtlinger Danserey" tanzte in ihren mittelalterlichen Kostümen hierzu vor dem Neuen Schloss. Auch das Publikum war zum Tanzen eingeladen.

Der Marktplatz füllte sich bei strahlendem Sonnenschein immer mehr mit Gästen, die sich an der Aufführung der Luftgaukler "Der Tölpel und die Tänzerin", einer Liebesgeschichte auf dem Drahtseil, erfreuen konnten. Nach den akrobatischen Szenen konnten Kinder selbst das Seiltanzen unter Anleitung der Luftgaukler auf einem 30 cm über dem Boden gespannten Seil ausprobieren.

Während dessen ging das Trio "Pap Canto" als Minnesänger durch die Sitzreihen und unterhielt die Anwesenden mit ihren Liedern. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt und das anlässlich der Nacht der Gaukler gebraute Kellerbier war sehr gefragt.

Bei Einbruch der Dämmerung boten die Luftgaukler ein weiteres Stück ihrer Seiltanzkunst dar. Ebenso beeindruckten drei junge Damen aus Weißenburg mit der Jonglage verschiedener Gegenstände das Publikum. Den Abschluss des offiziellen Programms der "Nacht der Gaukler" bildete vor der Kulisse des Rathauses "Carinas Feuershow".

Die Vorstandschaft der Werbegemeinschaft bedankt sich bei Allen, die vor und hinter den Kulissen zum tollen Gelingen der "Nacht der Gaukler" beigetragen haben. Aufgrund des überaus großen Zuspruchs bei den Gästen und Besuchern ist die "Nacht der Gaukler" ein fester Bestandteil des Pappenheimer Veranstaltungskalenders geworden.

Herzlichen Dank
Die Vorstandschaft der Werbegemeinschaft Pappenheim

Donnerstag, 06. August 2009 22:30 Uhr | Alter: 8 Jahre | Dieser Artikel wurde 12538 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.