• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Vereine > TC Pappenheim > Aktuelles > 
9.12.2019 - 18:15

Termine

Keine Einträge gefunden

Jahresmitgliederversammlung 2014

Ehrungen postum

v. l. Ludwig Schütz, Thomas Meinhold, Josefine Tröster, Dr. Ingo Ehrlicher, Katja Stehr, Uschi Wenzel, Günter Frank, Rita Baumüller, nicht im Bild: Dieter Knoll

Tennisclub Pappenheim

Anlässlich unser Jahresmitgliederversammlung gab es im Rahmen des Todengedenkens zwei Ehrungen postum. Der kürzlich verstorbene, langjährige Schatzmeister Dr. Hermann Wenzel, wurde zum Ehrenmitglied ernannt, aufgrund seiner Verdienste um den Club in sportlicher und organisatorischer Hinsicht. Sehr ähnliche Voraussetzungen gab es beim bereits länger verstorbenen ehemaligen Vorsitzenden Eberhard Thielert. Er hatte den Club mit aus der Taufe gehoben, war zunächst Sportwart und dann viele Jahre Vorsitzender. Eberhard Thielerts Tochter, Karin Liebald, nahm die Urkunde zum Ehrenvorsitzenden entgegen.
Die versammelten Mitglieder gedachten weiterer langjähriger Mitglieder, die im letzten Jahr verstarben: Lotte Schütz, über viele Jahre geschätzte  Kassenprüferin und Ehrenmitglied
Dr. Fritz Ehrlicher, der über 40 Jahre, seit der Gründung 1972, dem Tennisclub angehörte.
Der Jahresbericht des Vorsitzenden Ludwig Schütz gab Auskunft, dass der Mitgliederschwund durch Neuaufnahmen, besonders im Schüler- und Jugendbereich, derzeit gestoppt werden konnte. Gezielte Talentsichtung in der Grundschule, sowie ganzjähriges Training wirken sich schon  positiv aus. „Dennoch dürfen die Anstrengungen hierbei nicht nachlassen“, war sein diesbezügliches Fazit. Jüngere Leute, früher das Gros des Clubs, finden nicht mehr von selbst zum Tennissport und müssen zukünftig überzeugender beworben werden.
Vom Wettkampfsport konnte  Sportwart Meinhold von „seinen“ Senioren erfreuliches berichten: Die Mannschaft Herren 60 hat letztes Jahr den Aufstieg geschafft und tritt heuer bei den Medenspielen  in der Kreiskasse 1 an.
Kassenprüfer Peter Krauß trug stellvertretend den Kassenbericht vor. Der Haushalt war ausgeglichen, die Kassenführung durch Dr. Wenzel, wie bisher immer, einwandfrei. Die Entlastung der Vorstandschaft gelang einstimmig.
Die Neuwahlen brachten keine großen Überraschungen. Situationsbedingt mussten drei Positionen neu besetzt werden. Das Ergebnis war ebenfalls nahezu einstimmig:
1. Vorstand Ludwig Schütz, 2. Vorsitzender Dr. Ingo Ehrlicher, neue Schatzmeisterin wurde Rita Baumüller, neue Jugendwartin Katja Stehr und Günter Frank wurde Schriftführer. Uschi Wenzel und Oskar Leykamm hatten dafür nicht mehr kandidiert. Sportwarte blieben Thomas Meinhold und sein Stellvertreter Dieter Knoll, Josefine Tröster blieb Beisitzerin, neu in diesem Amt, Uschi Wenzel. Zu Kassenprüfern wurden gewählt Peter Krauß und neu Helmut Huber.
Ein kleines Präsent mit Urkunde bekamen langjährige Funktionäre des Clubs für ihre selbstlose Arbeit überreicht: Kassenprüfer Peter Krauß, der scheidende Schriftführer Oskar Leykamm und Clubhausorganisatorin Josefine Tröster.

v. l. Ludwig Schütz, Thomas Meinhold, Josefine Tröster, Dr. Ingo Ehrlicher, Katja Stehr, Uschi Wenzel, Günter Frank, Rita Baumüller, nicht im Bild: Dieter Knoll
Sonntag, 13. April 2014 12:39 Uhr | Alter: 6 Jahre | Dieser Artikel wurde 3431 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.