• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Vereine > TSG Pappenheim > Aktuelles > 
4.8.2021 - 8:34

Termine

Keine Einträge gefunden

Sponsoren

Der Knoten ist geplatzt! 4:0 Sieg gegen TSV Dietfurt

Die Truppe von Alexander Mürl fährt gegen den TSV Dietfurt ihren 1. Saisonsieg ein.

Mustafa Bozkurt scheitert hier am Keeper

TSG Pappenheim

Aufstellung: Lukas Löffler - Arthur Batea, Michael Rusam, Daniel Botos - Bastian Hillitzer, Michael Thomas, Versidin Ljiko, Jacomo Päckert, Gabriel Kadar - Frank Klimen, Sinisa Stojanovic

(Mustafa Bozkurt, Christopher van der Gang, Fatih Demir)

 

Zuschauer: ca. 85

Schiedsrichter: Werner Reißinger

 

Die ersten Spielanteile gehörten den Gästen aus Dietfurt, doch sie brachten nur wenig gefährliche Torchancen zusammen. Dann drückte die TSG: Stojanovic und Kapitän Ljiko scheiterten am Torwart und Frank Klimen hatte viele Tormöglichkeiten. Dann platzte der Knoten: Sinisa Stojanovic legte in die Mitte auf Gabriel Kadar, der zum 1:0 einhämmerte. In der 2. Hälfte spielte weiterhin die TSG, die gleich durch einen schönen Heber von Jacomo Päckert nach Steilpass von Michael Thomas auf 2:0 erhöhte. Anschließend kann Lukas Löffler 2 gute Torschüsse der Gäste stark um den Pfosten lenken. Darauf wird Mustafa Bozkurt im 16er gefoult und Versidin Ljiko verwandelt den fälligen Elfmeter zum 3:0. Nun hatte die TSG viel Pech in Form von 3 (!) Alumiumtreffern: Frank Klimen traf per Flachschuss nur den Pfosten,  Jacomo Päckert köpfte an die Latte und Mustafa Bozkurt traf aus 3 Metern (!) vor dem leeren Tor ebenso nur die Latte. In der letzten Szene legte Jacomo Päckert nach tollem Solo mustergültig für Kadar vor, der zum 4:0 Endstand einschob.

 

Fotos: Aydin Hammudioglu

Mustafa Bozkurt scheitert hier am Keeper
Frank Klimen hart im Zweikampf
Jacomo Päckert beim Pass
Versidin Ljiko traf nur den Torwart
Gabriel Kadar erzielte 2 Treffer
Sinisa Stojanovic beim Torschuss
Sinisa Stojanovic
Lukas Löffler zeigte eine Topleistung
Kapitän Versidin Ljiko
Michael Thomas bereitete das 2:0 vor
Hier traf Ljiko wieder nur den Keeper
Das 3:0 durch Versidin Ljiko (Elfmeter)
Frank Klimen
Eine übliche Szene: Klimen und der Schiedsrichter
Youngster Jacomo Päckert wieder einer der besten Männer auf dem Platz
Montag, 20. September 2010 10:41 Uhr | Alter: 11 Jahre | Dieser Artikel wurde 12288 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.