• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Vereine > TSG Pappenheim > Aktuelles > 
4.8.2021 - 7:22

Termine

Keine Einträge gefunden

Sponsoren

Unentschieden gegen den SV Ochsenfeld

Die TSG nahm in einem ausgeglichenen Spiel in Ochsenfeld einen Punkt mit nach Hause

TSG Pappenheim
TSG Pappenheim

Aufstellung : Sascha Pfisterer - Gabriel Kadar, Versidin Ljiko, Michael Rusam - Daniel Botos(65. Arthur Batea), Alexander Mürl, Michael Thomas, Sinisa Stojanovic, Almidin Aga, Selcuk Gökay(52. Veyis Geyik) - Frank Klimen(78. Nderim Krayziu) 

 

Anstoß : 15:00 Uhr

Schiedsrichter : Alexander Funk

Zuschauer : ca. 80

 

Gleich in den ersten Spielminuten hatte die TSG eine gefährliche Kopfballmöglickeit durch Almidin Aga nach Flanke von Frank Klimen, doch dieser köpfte knapp am Torr der Ochsenfelder vorbei. Doch in der darauffolgenden Szene konnte der SV Ochsenfeld in Führung gehen. Nach schönem Kombinationsspiel war ein Spieler in abseitsverdächtiger Position allein vorm Tor der TSG und ließ Sascha Pfisterer keine Chance. Ochsenfeld machte weiter das Spiel und kam zu weiteren Schüssen, die Sascha Pfisterer jedoch alle parieren konnte. In der 32. Minute dann wieder eine Möglichkeit für Pappenheim, Michael Thomas flanke schön in den 16er und der scharfe Kopfball von Daniel Botos verfehlte das Tor um Zentimeter. Gegen Ende der 1. Hälfte kam Pappenheim besser ins Spiel, das nun ansehnlicher war. Anfangs der 2. Halbzeit schoss Botos nach Freistoß von Gabriel Kadar einen straffen Schuss, den der Torwart der SV Ochsenfeld jedoch sicher hielt. Die nächste Ecke der Ochsenfelder ging quer durch den Pappenheimer 5-Meter-Raum, doch kein Spieler kam an den Ball. Auch die nächste Möglichkeit gehörte den Ochsenfeldern, als ein Stürmer durch die ganze Abwehr ging und abzog, doch Sascha Pfisterer hielt an diesem Tag sicher. Dann in der 71. Spielminute spielte endlich die TSG wieder, der Ball kam nach schönem Kombinationsspiel zu Alexander Mürl, der ein paar Meter lief und aus 25 Metern das Leder platziert in die Ecke schoss und dem Ochsenfelder Keeper keine Chance ließ und somit den ersehnten Ausgleich schoss. Minuten später wieder eine gefährliche Möglichkeit für die Pappenheimer, als der Ball über Veyis Geyik und Almidin Aga zu Nderim Krayziu kommt, der 2 Ochsenfelder "vernaschte" doch dann am Tor vorbeischoss. Folgend daran hatten der SV Ochsenfeld eine gute Freistoßmöglichkeit nach Foul von Michael Rusam, doch Pfisterer konnte den starken Freistoß über die Latte lenken. Dann in der 80. Minute der Schock, Ochsenfeld bekam einen Elfmeter. Ein Spieler läuft an und schoss scharf und platziert in die Ecke, doch Pfisterer hielt souverän und es blieb beim 1:1. Nach 5 Minuten Nachspielzeit und starker Endphase der Ochsenfelder endlich die Erlösung als Schiedsrichter Funk abpfeift. Ein meiner Meinung nach gerechtes Unentschieden, das die TSG Pappenheim einem überragendem Sascha Pfisterer zu verdanken hat.

 

Ergebniss 2. Mannschaft : 5 : 0

Tore für die TSG : Benjamin Sipos 2x, Josef Pecollaj, Robert Feuster, Gadafi Ljiko

 

Ergebnisse der anderen Spiele des Spieltages :

DJK Titting

-

SpVgg Kattenhochstatt

2 : 2

DJK Schernfeld

-

VfB Mkt. Mörnsheim

2 : 2

SF Bieswang

-

DJK Kaldorf

2 : 1

FC/DJK Weißenburg

-

DJK Workerszell

1 : 0

DJK Pollenfeld

-

SV Marienstein II

2 : 1

SpVgg Wellheim-Konstein

-

FV Obereichstätt

1 : 4

Dienstag, 07. April 2009 17:56 Uhr | Alter: 12 Jahre | Dieser Artikel wurde 8646 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.