• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Vereine > TSG Pappenheim > Aktuelles > 
4.8.2021 - 8:26

Termine

Keine Einträge gefunden

Sponsoren

Klares 3:0 gegen den SVÜ - nun 3 Punkte auf Platz 9

Die TSG Pappenheim mit Coach Gökhan Gökkir bezwingt im Lokalderby den SV Übermatzhofen mit 3:0 und macht weitere Punkte für den Klassenerhalt gut.

Aufstellung: Lukas Löffler - Gabriel Kadar, Bastian Hillitzer, Daniel Botos - Michael Thomas (C), Arthur Batea, Michael Rusam, Ertugrul Topcu, Sinisa Stojanovic - Christopher van der Gang, Michael Keller

(Jacomo Päckert, Fatih Demir, Felix Kulenkamp)

 

Schiedsrichter: Konrad Birk

Zuschauer: ca. 70

 

Gleich in Minute 7 ging die TSG in Führung: Michael Thomas bedient Ertugrul Topcu mit einem schönem Pass in den 16er und Topcu schweißte ein. Weiterhin spielten die Pappenheimer mit Stojanovic, der eine Flanke auf Batea brachte. Dieser jedoch köpfte den Ball auf die Oberkante der Latte (16.). Nach 35 Minuten fiel das 2:0: Stojanovic verlängerte einen Freistoß von Arthur Batea zu Michael Thomas, der locker einschob. Danach war es wieder Stojanovic, der Michael Rusam anspielt und dieser mit seiner Abnahme aus spitzem Winkel knapp am langen Pfosten vorbei schoss (43.). Die 2. Halbzeit begann mit einem TSG-Elfmeter nach vorangegangenem Handspiel, den Gabriel Kadar mit seinem 13. Saisontreffer sicher verwandelte. Ein guter Konter über Jacomo Päckert, Sinisa Stojanovic und Michael Thomas konnte daraufhin nicht verwerdet werden, ebenso wie ein gefährlicher Torschuss von Päckert, den der Keeper parierte. Danach musste Daniel Botos einen Torschuss der Ü-ler auf der Linie retten. Kurz vor dem Apfiff noch eine hässliche Szene: für Pappenheim bekam Stojanovic und für Übermatzhofen Stefan Brosowski die Rote Karte nach Tätigkeiten.

 

Fotos: Florent Krasniqi

Michael Thomas (C) markierte das 2:0

Arthur Batea

Fatih Demir sprang im Tor für den verletzten Lukas Löffler ein

Arthur Batea

Michael Keller

Ertugrul Topcu machte das 1:0

Gabriel Kadar traf zum 3:0 per Elfmeter

Montag, 25. April 2011 21:34 Uhr | Alter: 10 Jahre | Dieser Artikel wurde 10814 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.