• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Soziales > Heime > Haus Altmühltal > Lungenheilstätte > Bauchronik > III. Die Betriebseinrichtung > Liegehallen > 
25.11.2017 - 10:34

Mein Pappenheim.info

Erweitert
Registrieren

Termine

Keine Einträge gefunden

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Samstag, 25. November 2017:
Losungstext:
Wir haben einen Gott, der da hilft, und den HERRN, der vom Tode errettet.
Psalm 68,21
Lehrtext:
Weil wir einen großen Hohenpriester haben, Jesus, den Sohn Gottes, der die Himmel durchschritten hat, so lasst uns festhalten an dem Bekenntnis.
Hebräer 4,14

Liegehallen

Für die Liegekuren stehen die den Tagesräumen vorgelagerten Veranden und die beiden großen Terrassen auf den Seitenflügeln des Hauptgebäudes zur Verfügung.

Im Juli vorigen Jahres wurden zwei große je 31 Meter lange und 4 Meter tiefe gemauerte Liegehallen zugestellt. Die Fußböden bilden Mosaikblättchen, mit welchem auch die Wände bis auf 1 Meter Höhe verkleidet sind; das übrige ist getüncht.

Die Hallen liegen 3,30 Meter unterhalb der Plattform vor dem Hauptgebäude, die auch ihre Decke bildet. Als Rückwand dient eine Betonstützmauer. Sie sind voneinander getrennt durch die halbkreisförmige Ausbuchtung, welche das die Plattform tragende Mauerwerk vor dem Haupteingang macht, und stoßen mit ihrem östlichen bezw. westlichen Ende an die Aufgangstreppen mit 21 Stufen zu dieser Plattform.

Die Ausmaße sind 3 Meter in der Höhe und 3,50 Meter Tiefe, die Südseite wird durch 8 gemauerte, 38 Zentimeter starke Pfeiler in 9 Öffnungen von je 2,70 Meter Breite geteilt. Für Beleuchtung ist durch Anbringung elektrischer Glühlampen gesorgt.

Nach oben